• Obsthof Konrad
  • Obsthof Konrad
  • Obsthof Konrad
  • Obsthof Konrad

Wir laden euch ein, unseren Familienbetrieb in Nitscha-Dorf zu besuchen.

Auf rund 10 ha gedeihen hier Äpfel, Birnen, Pfirsiche, Zwetschken und Aroniabeeren.
In unserem Sortiment findet ihr frisches und verarbeitetes Obst: Äpfel werden zu purem Saft oder Mischsaft: Apfel-Aronia, Apfel-Holunder, Apfel-Johannisbeere, Apfel-Karotte, Pfirsiche zu Nektar, Aroniabeeren zu Aronia-Direktsaft

Um euch eine geschmackvolle Vielfalt bieten zu können, stellen wir außerdem Edelbrände, Kernöl, Kräutersalz, getrocknete Apfelringe, diverse Aroniaprodukte, Apfelgärmost und Apfelessig her.

Unsere Produkte

Unsere Produkte gibt es ab Hof - einfach vorbeikommen oder vorher anrufen. Jeden Samstagvormittag auch am Bauernmarkt in Gleisdorf

Obst

Obst

Äpfel:

Piros
Elstar, Crimson Crisp
Gala, Arlet
Rubinette
Kronprinz Rudolf
Empire
Jonagold
Topaz
Idared
Braeburn
Fuji

> zeig mir mehr...
Birnen:

Williams
Boscs Flaschenbirne
Abate Fetel
Packhams
Novemberbirne

Pfirsiche:

Red Haven

Mehr Obst:

Kirschen, Weichseln, Quitten, Zwetschken

Säfte

Säfte

Pfirsichnektar
Birnennektar
Apfel-Aroniasaft
Apfel-Johannisbeersaft
Apfel-Karottensaft
Apfel-Holundersaft
Apfelsaft

Edelbrände

Edelbrände

Apfel
Williams
Aronia
Obstler
Pfirsich

Aroniaprodukte

Aroniaprodukte

Aronia-Direktsaft
Aroniabeeren getrocknet
Apfel-Aronia-Fruchtaufstrich

Sonstiges

Sonstige Produkte

Apfelgärmost
Apfelessig
Bohnen
Kernöl
Kräutersalz
Apfelringe getrocknet

Sirup:

Traube, Weichsel, Holunderblüte, Zitronenmelisse

Wissenswertes
Über Unseren Hof

Wie alles begann

Seit rund 50 Jahren beschäftigen wir uns auf unserem Bio Obsthof mit Spezialkulturen. Schon von Anfang an legten wir viel Wert auf eine große Vielfalt. Ribisel und Tabak waren die ersten Kulturen spezieller Art.

Die erste Apfelanlage

1984 wurde die erste Apfelanlage erstellt. Berater standen diesem Schritt skeptisch gegenüber, da man Intensivobstanlagen nur an Hügellagen fand. Aufgrund der Kessellage des Betriebes glaubte man nicht an den Erfolg in der Produktion. Glücklicherweise wurden alle Zweifler eines Besseren belehrt. Seitdem gibt es am Obsthof ein kontinuierliches Wachstum.

Die Entscheidung „BIO“

2008 kamen wir zu dem Entschluss nicht nur in der Natur sondern auch mit der Natur arbeiten zu wollen und auf die Umwelt besser zu achten. Die Entscheidung stand fest: Unser Betrieb wird auf biologische Produktion umgestellt.

Nur was ist BIO?

Biologische Landwirtschaft ist die Erhaltung und Förderung der Lebensgrundlagen, insbesondere des fruchtbaren Bodens.

Um Insekten und anderen Tieren genügend Lebensraum bieten zu können werden Mulchschnitte nützlingsschonend durchgeführt, das heißt Fahrgassen und Randbereiche werden abwechselnd gemulcht.

Die Pflege der Baumstreifen wird mechanisch durchgeführt und ist somit keine Gefahr für den Boden, die Pflanzen und die Tiere.

Zum Schutz der Pflanzen vor Krankheiten und Schädlingen nützen wir neben den direkten Maßnahmen vor allem vorbeugenden Gesundheitsschutz.

  • Wahl des geeigneten Standortes
  • Geeignete Arten- und Sortenwahl
  • Förderung der Bodengesundheit
  • geeignete Anbau- und Kulturmethoden (Fruchtfolge, Mischkultur, Gründüngung, Bodenbearbeitung)
  • Förderung von Nützlingen durch Erhaltung und Schaffung geeigneter Lebensbedingungen (Hecken, Nistplätze, Blühstreifen uvm.)

So findet Ihr zu uns

BIO-OBSTHOF FAMILIE KONRAD

Nitscha 10, 8200 Gleisdorf
obsthof.konrad@gmx.at

Hans Konrad: +43 (0) 664 / 420 70 66
Gabi Konrad: +43 (0) 664 / 250 45 12
Benjamin Rechberger: +43 (0) 660 / 475 24 79

Ab Hof – einfach vorbeikommen oder vorher anrufen und jeden Samstagvormittag am Bauernmarkt in Gleisdorf.

Wir empfehlen
Euch auch...